Alflorex® jetzt 30 Tage kostenlos testen

Für deine Darmbalance: Reduziert die typischen Symptome des Reizdarmsyndroms

So einfach nimmst du an unserer Aktion teil:
  • 1. Adresse hinterlegen
  • 2. Fragen beantworten
  • 3. E-Mail bestätigen
  • 4. Alflorex® wird kostenlos zugeschickt
Vielen Dank für Ihr Interesse an Alflorex®. Die Aktion ist leider beendet.

Kundenmeinungen

Was unsere Kunden über Alflorex® sagen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Alflorex® bei Reizdarm?

Alflorex® bei Reizdarm ist ein Medizinprodukt (Klasse IIb). Alflorex® bei Reizdarm wird zur Behandlung des Reizdarmsyndroms mit den Symptomen Blähungen, Blähbauch, Bauchschmerzen, Durchfall und Verstopfung angewendet.

Was zeichnet Alflorex® bei Reizdarm aus?

Alflorex® bei Reizdarm, mit dem einzigartigen Bakterienstamm Bifidobacterium longum (B. longum) 35624®, reduziert die Symptome des Reizdarmsyndroms. Der in Alflorex® bei Reizdarm enthaltene Stamm 35624® gehört zur Familie der Bakterien, die von Natur aus im menschlichen Darm vorkommen und bei der Geburt von der Mutter an das Kind weitergegeben werden. Das Bakterium wandert durch das Verdauungssystem und erreicht lebend den Darm. Alflorex® bei Reizdarm behandelt die typischen Symptome des Reizdarmsyndroms, indem es sich als beruhigende und stärkende Schicht im gereizten Darm anlagert und so Störungen der Darmwand reduziert.

Wann soll Alflorex® bei Reizdarm am besten eingenommen werden?

Alflorex® bei Reizdarm kann zu jeder Tageszeit unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Schlucke die Kapsel im Ganzen mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. mit einem Glas Wasser oder Milch anstelle von säurehaltigen Getränken wie Fruchtsaft). Fruchtsäfte sind allgemein säurehaltig und Säure kann dem 35624® Stamm schaden. Es wird empfohlen, Alflorex® bei Reizdarm mit Wasser oder Milch oder weniger säurehaltigen Flüssigkeiten wie z.B. Soja-, Mandel- oder Reisgetränken einzunehmen. Alflorex® bei Reizdarm kann jedoch während einer Mahlzeit, bei der Fruchtsaft getrunken wird, eingenommen werden, da die Nahrung hilft, den Bakterienstamm zu schützen.

Wie soll Alflorex® bei Reizdarm eingenommen werden?

Das Produkt ist zum Einnehmen bestimmt. Alflorex® bei Reizdarm bleibt so lange in deinem Darm, wie du es einnimmst. Es wirkt im Darm und wird dann auf natürlichem Weg über den Stuhlgang ausgeschieden. Durch die tägliche Einnahme einer Kapsel Alflorex® bei Reizdarm kannst du sicherstellen, dass dein Darm geschützt bleibt. Nimm Alflorex® bei Reizdarm immer entsprechend der Gebrauchsanweisung ein. Bitte frage deinen Arzt oder Apotheker, wenn du dir nicht sicher bist, wie du die Gebrauchsanweisung für die Einnahme von Alflorex® bei Reizdarm befolgen sollst und halten dich an deren Empfehlung.

Kann Alflorex® bei Reizdarm Nebenwirkungen haben?

Bisher sind keine Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Anwendung von Alflorex® bei Reizdarm beobachtet worden. Wenn du Nebenwirkungen bemerkst, kontaktiere bitte den auf der Packung angegebenen Vertreiber.

Kann Alflorex® bei Reizdarm mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln oder Medikamenten eingenommen werden?

Bisher sind keine Wechselwirkungen mit Nahrungsergänzungsmitteln oder anderen Arzneimitteln bekannt. Der in Alflorex® bei Reizdarm enthaltene Bakterienstamm kann jedoch durch eine Antibiotikabehandlung inaktiviert werden. Es liegen keine Hinweise vor, dass Alflorex® bei Reizdarm Kapseln nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden sollten. Für weitere Informationen wende dich bitte an medizinisches Fachpersonal. Wenn du an einer schweren oder chronischen Krankheit leidest, wenn du fragen, ob Alflorex® bei Reizdarm für dich geeignet ist, oder wenn du Fragen zur Einnahme von Alflorex® bei Reizdarm im Zusammenhang mit deinen Medikamenten hast, frage bitte deinen Arzt oder Apotheker um Rat, bevor du Alflorex® bei Reizdarm einnimmst.

ALFLOREX® JETZT 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN

Für deine Darmbalance: Reduziert die typischen Symptome des Reizdarmsyndroms